Warum bin ich auf einmal so gestresst?

Jeder Mensch reagiert anders auf Stress, hat eine individuelle Stresstoleranz. Diese Toleranz bezeichnet das Ausmaß an Stress, den ein Mensch aushalten kann, ohne psychisch zu erkranken. Sie kann durch verschiedene Faktoren negativ oder positiv beeinflusst werden. Vulnerabilität ist die Verletzlichkeit eines Menschen. Sie beschreibt dessen individuelle Anfälligkeit, psychisch zu Erkranken. Besteht eine psychische Vorerkrankung, ist die Vulnerabilität höher. Es reichen leichte stressauslösende Reize, um die … Warum bin ich auf einmal so gestresst? weiterlesen

„Männer weinen nicht!“

Zahlen und Fakten: 2019 nahmen sich 9.041 Menschen in Deutschland das Leben, also rund 25 Personen am Tag. Etwa 76% davon waren Männer. Depressionen sind die häufigste Ursache für Suizid. 11.3% der Frauen und 5.1% der Männer leiden laut Statistiken deutschlandweit an Depressionen. Obwohl mehr Frauen an Depressionen zu erkranken scheinen, nehmen sich Männer drei Mal häufiger das Leben. Seit den 1980er Jahren ist die Selbstmordrate bei Frauen gesunken, während sie bei Männern weitgehend konstant bleibt. Zumindest bei den … „Männer weinen nicht!“ weiterlesen

Internalisierte Misogynie – verinnerlichter Frauenhass

Internalisierte Misogynie ist die tief verinnerlichte Ablehnung von Verhaltensweisen oder Dingen, die mit Weiblichkeit assoziiert werden: Pferde, Nagellack, Schminke, die Farbe Rosa oder Pink, Glitzer, Verletzlichkeit, romantische Wünsche, Schüchternheit usw.Dieser verinnerlichte ‚Frauenhass’ hat eigentlich überhaupt nichts mit weiblich gelesenen Personen zu tun, sondern damit, was die Gesellschaft als weiblich liest. Insbesondere in den Medien werden Frauen häufig einseitig dargestellt, was die internalisierte Misogynie weiter verstärkt. … Internalisierte Misogynie – verinnerlichter Frauenhass weiterlesen

Ich bin da

Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt. Herman Hesse über Depressionen Du sitzt an einer Klippe. Hinter dir ist weiter Raum, er interessiert dich nicht. Was du siehst ist die Tiefe unter dir. Du sitzt einfach da und kannst es nicht ändern. Kannst nicht aufstehen, nicht reden. Du weißt nicht, was helfen würde. Auf der anderen Seite bin ich. Ich sehe dich und … Ich bin da weiterlesen

Negative Glaubenssätze – erkennen und entschlüsseln

Negative Glaubenssätze sind Meinungen oder Behauptungen, die wir über uns selbst treffen. Sie sind meistens kaum rational und finden ihren Ursprung häufig in der Kindheit. Vielen psychischen Erkrankungen liegen negative Glaubenssätze zugrunde.  Hast du zum Beispiel ein gestörtes Verhältnis zu Essen, könnten deine negativen Glaubenssätze lauten:„Ich kann nicht glücklich sein, wenn ich nicht dünn bin“„Ich bin nicht liebenswert, weil ich zu dick bin“„Alles wäre perfekt, … Negative Glaubenssätze – erkennen und entschlüsseln weiterlesen

Was du über Depressionen wissen solltest

*Triggerwarnung   Jährlich erkranken in Deutschland etwa 5.3 Millionen Menschen daran. Jährlich sterben in Deutschland zwischen 9.000 und 10.000 Menschen an Suizid. Das sind mehr als durch Verkehrsunfälle, Drogen, HIV und Mord zusammen. Die häufigste Ursache für Suizid sind unbehandelte oder unzureichend behandelte Depressionen. Depressionen sind eine lebensbedrohliche Krankheit.  Depressionen treten häufig in Kombination mit Panik-, Ess- und Schlafstörungen, chronischem Stress, Herz- und Kreislauferkrankungen, Alkoholmissbrauch, Diabetes uvm., auf.  Deshalb gibt es keine verallgemeinerbaren Krankheitsbilder. Jeder Mensch ist individuell. Jede Krankheit wird individuell wahrgenommen. Jede Depression äußert … Was du über Depressionen wissen solltest weiterlesen

Veganismus 1×1

Du musst keine Nahrungsergänzungsmittel nehmen. Nur weil du dich vegan ernährst, musst du keine Mangelerscheinungen haben. Bei ausgewogener Ernährung kannst du davon ausgehen, dass dein Körper alles hat, was er braucht. Mangelerscheinungen haben nichts mit einer veganen Ernährung zu tun. Ernährst du dich unausgewogen, kannst du auch bei einer flexitarischen Ernährung Mangelerscheinungen bekommen. Standardsortiment in einem veganen Haushalt: – Tofu, Linsen, Bohnen, (Erd-) Nussmus, Nüsse, Kerne, Haferflocken, Sojaprodukte (Eiweiß, ersetzt Fleisch) – Gemüse und Obst (Mikronährstoffe, … Veganismus 1×1 weiterlesen

Was passiert, wenns passiert ist?

Kein Verhütungsmittel schützt zu 100%. Jedes Verhütungsmittel kann, selbst bei korrekter Anwendung, versagen. Egal aus welchen Grund – was passiert, wenns passiert ist? Welche Möglichkeiten habe ich bei einer ungewollten Schwangerschaft?  Die Pille danachDie ‚Pille danach‘ ist ein Hormonpräparat, das innerhalb von maximal 72 – 120 Stunden (je nach Zusammensetzung) nach der Verhütungspanne eingenommen werden kann. Passiert die Panne vor dem Eisprung, kann die ‚Pille … Was passiert, wenns passiert ist? weiterlesen

“Verhütung ist Frauensache!”

Es gibt zwei Gründe für Verhütung: (1) Verhütung gegen Schwangerschaft (2) Verhütung gegen Geschlechtskrankheiten 2018 wurden 100.986 ungeplante Schwangerschaften abgebrochen. Die häufigsten Geschlechtskrankheiten sind laut WHO: Trichomonaden, Chlamydien, Gonokokken und Syphilis. Jedes Jahr infizieren sich schätzungsweise 376 Millionen der 15- bis 49-Jährigen. Beim Geschlechtsakt werden Männer mit einer genauso großen Wahrscheinlichkeit ungewollt Väter, wie Frauen Mütter. Die Verhütung gegen Schwangerschaft ist also von männlicher Seite … “Verhütung ist Frauensache!” weiterlesen

Welche Verhütungsmethoden gibt es eigentlich?

Das KondomDas Kondom ist eine sehr dünne ‚Hülle‘ die über das männliche Glied gestreift wird. Die Spermien können so beim Samenerguss nicht in die Vagina gelangen. Zusätzlich schützt das Kondom vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Es ist günstig und einfach zu verwenden.Kondome können mit der Zeit spröde werden, sodass sie ihre Wirkung verlieren. Sie können reißen, platzen oder Löcher haben.Schutz bei korrekter Anwendung: 98 % Das … Welche Verhütungsmethoden gibt es eigentlich? weiterlesen