Krank? Ist doch nur die Periode

Der Wecker klingelt. Ich mache meine Augen auf und bin – wach. Ich bin wach und fröhlich, ausgeschlafen. Ich habe mich seit Wochen nicht mehr so gut gefühlt. Fast zwei Monate lang war ich erschöpft, abgeschlagen, reizbar. Dazu kam ein andauerndes Stimmungstief und ständige Übelkeit. Fast zwei Monate: Seitdem ich abgestillt habe, um genau zu sein. Schuld waren die Hormone. Meine körpereigenen Hormone, die mich … Krank? Ist doch nur die Periode weiterlesen

Nicht alle Männer – aber alle Frauen

71% aller Frauen machen im Laufe ihres Lebens Erfahrungen mit sexuellen Übergriffen, sexueller Gewalt oder Missbrauch.  Ich habe von klein auf gelernt, dass ich auf mich aufpassen soll. Dass ich misstrauisch sein muss. Es passiert so Vielen, warum sollte es nicht auch mir passieren können? Bei jeder männlichen Person wird der Puls schneller. Denn – woher soll ich wissen, dass er mir nichts antut? Nicht alle Männer … Nicht alle Männer – aber alle Frauen weiterlesen

Gewalt unter der Geburt *Triggerwarnung

Gewalt unter der Geburt kann physisch und psychisch sein: Physische Gewalt sind Eingriffe oder Untersuchungen, die nicht medizinisch indiziert sind und zu denen die Frau nicht zugestimmt hat, oder die unnötig grob durchgeführt werden. Psychische Gewalt erfahren Frauen unter der Geburt, wenn ihre Bedürfnisse ignoriert, sie unter Druck gesetzt, beleidigt, verleumdet, entwertet oder verängstigt werden. Fast jede zweite Frau in Deutschland erlebt Gewalt, durch medizinisches … Gewalt unter der Geburt *Triggerwarnung weiterlesen

Warum bin ich auf einmal so gestresst?

Jeder Mensch reagiert anders auf Stress, hat eine individuelle Stresstoleranz. Diese Toleranz bezeichnet das Ausmaß an Stress, den ein Mensch aushalten kann, ohne psychisch zu erkranken. Sie kann durch verschiedene Faktoren negativ oder positiv beeinflusst werden. Vulnerabilität ist die Verletzlichkeit eines Menschen. Sie beschreibt dessen individuelle Anfälligkeit, psychisch zu Erkranken. Besteht eine psychische Vorerkrankung, ist die Vulnerabilität höher. Es reichen leichte stressauslösende Reize, um die … Warum bin ich auf einmal so gestresst? weiterlesen

Ich wurde rassistisch geboren

Mein Name ist Magdalena Heckner. Ich bin 21 Jahre alt, Studentin. Ich treibe für mein Leben gerne Kraftsport, bin musikalisch. Und ich bin weiß. Mir ist bewusst, dass das bedeutet, dass ich zu einigen Gruppen gehöre. Zu der Generation Z, den Digital Natives, zu den (Kraft-)Sportler*innen, zu Student*innen, Musiker*innen. Und zu Rassist*innen. Ersteres und letzteres sind Gruppen, die ich mir nicht ausgesucht habe. Wann und … Ich wurde rassistisch geboren weiterlesen

Internalisierte Misogynie – verinnerlichter Frauenhass

Internalisierte Misogynie ist die tief verinnerlichte Ablehnung von Verhaltensweisen oder Dingen, die mit Weiblichkeit assoziiert werden: Pferde, Nagellack, Schminke, die Farbe Rosa oder Pink, Glitzer, Verletzlichkeit, romantische Wünsche, Schüchternheit usw.Dieser verinnerlichte ‚Frauenhass’ hat eigentlich überhaupt nichts mit weiblich gelesenen Personen zu tun, sondern damit, was die Gesellschaft als weiblich liest. Insbesondere in den Medien werden Frauen häufig einseitig dargestellt, was die internalisierte Misogynie weiter verstärkt. … Internalisierte Misogynie – verinnerlichter Frauenhass weiterlesen

Veganismus 1×1

Du musst keine Nahrungsergänzungsmittel nehmen. Nur weil du dich vegan ernährst, musst du keine Mangelerscheinungen haben. Bei ausgewogener Ernährung kannst du davon ausgehen, dass dein Körper alles hat, was er braucht. Mangelerscheinungen haben nichts mit einer veganen Ernährung zu tun. Ernährst du dich unausgewogen, kannst du auch bei einer flexitarischen Ernährung Mangelerscheinungen bekommen. Standardsortiment in einem veganen Haushalt: – Tofu, Linsen, Bohnen, (Erd-) Nussmus, Nüsse, Kerne, Haferflocken, Sojaprodukte (Eiweiß, ersetzt Fleisch) – Gemüse und Obst (Mikronährstoffe, … Veganismus 1×1 weiterlesen

„Verhütung ist sexy“ – Amira erzählt über ihre Erfahrungen mit Verhütung beim Sex mit anderen Frauen

Amira ist 23 Jahre alt. Sie ist bisexuell und führt mit ihrem Mann eine offene Beziehung. Ihr erstes Mal mit einem Mann hatte sie mit 15, ihr erstes Mal mit einer Frau mit 21.   Hast du dich vor deinem ersten Mal mit einer Frau zum Thema Verhütung informiert?Ich habe mich zuerst nicht informiert und hatte auch keine Ahnung, wie man unter Frauen verhüten kann. … „Verhütung ist sexy“ – Amira erzählt über ihre Erfahrungen mit Verhütung beim Sex mit anderen Frauen weiterlesen

Was passiert, wenns passiert ist?

Kein Verhütungsmittel schützt zu 100%. Jedes Verhütungsmittel kann, selbst bei korrekter Anwendung, versagen. Egal aus welchen Grund – was passiert, wenns passiert ist? Welche Möglichkeiten habe ich bei einer ungewollten Schwangerschaft?  Die Pille danachDie ‚Pille danach‘ ist ein Hormonpräparat, das innerhalb von maximal 72 – 120 Stunden (je nach Zusammensetzung) nach der Verhütungspanne eingenommen werden kann. Passiert die Panne vor dem Eisprung, kann die ‚Pille … Was passiert, wenns passiert ist? weiterlesen

Welche Verhütungsmethoden gibt es eigentlich?

Das KondomDas Kondom ist eine sehr dünne ‚Hülle‘ die über das männliche Glied gestreift wird. Die Spermien können so beim Samenerguss nicht in die Vagina gelangen. Zusätzlich schützt das Kondom vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Es ist günstig und einfach zu verwenden.Kondome können mit der Zeit spröde werden, sodass sie ihre Wirkung verlieren. Sie können reißen, platzen oder Löcher haben.Schutz bei korrekter Anwendung: 98 % Das … Welche Verhütungsmethoden gibt es eigentlich? weiterlesen