Du sollst Stillen – aber bitte ohne Brust

Die Medien zeichnen ein einheitliches Bild der weiblichen Brust: sie symbolisiert Sex, Begehren und Schönheit. Sie ist verführerisch und aufreizend. Die weibliche Brust wird idealisiert. Rund und prall, mit kleinen rosa Brustwarzen – perfekt geformt. Ein Busen, der seine natürliche Funktion ausübt (ein Baby zu säugen) wird kaum dargestellt. Im Gegenteil: stillende Frauen werden beschimpft oder ausgelacht. Die vernichtenden Blicke sind dabei noch am harmlosesten. Beschimpfungen … Du sollst Stillen – aber bitte ohne Brust weiterlesen